Home
 

2006

19. Jänner

Allererste Probe im Gemeindesaal Langenrohr mit folgenden Musikern:

  Astrid Jappel (Querflöte)
  Agnes Köstlbauer (Querflöte)
  Stefanie Koudela (Querflöte)
  Nicole Wastian (Querflöte)
  Dieter Brandstetter (Trompete)
  Gerhard Böck (Tenorhorn)
Herbert Wastian war zu dieser Probe leider verhindert
07. April

Erster öffentlicher Auftritt im Rahmen einer Bürgerfeier der Gemeinde Langenrohr unter großem Interesse der Bevölkerung.

28. April

Die ersten Marschbücher wurden ausgegeben. Herbert Wastian hat in unnachahmlicher Art und mit viel persönlichem Einsatz ein mit Märschen, Polkas und Walzern prall gefülltes Marschbuch für jeden einzelnen Musiker zusammengestellt.

11. Juni

Erster Frühschoppen beim Sportfest in Langenrohr. Mit diesem Frühschoppen war nun etwas zur Wirklichkeit geworden, was bis dahin eigentlich nur ein Versuch war, nämlich die "BLASMUSIK LANGENROHR".

Damals spielten: Trompete Dieter Brandstetter
    Erwin Köstlbauer
  Flügelhorn Herbert Wastian
  Querflöte Astrid Jappel
    Agnes Köstlbauer
    Stefanie Koudela
    Judith Spielauer
    Nicole Wastian
  Saxophon Beatrix Reisner
  Tenorhorn Gerhard Böck
  Schlagzeug Andreas Leckel
28. Juni

Anschaffung eines eigenen, kombinierten Schlagzeuges und einer Tuba durch die Gemeinde Langenrohr.

08. Juli

Spätschoppen beim ersten ÖKB-Grillfest im Kegelgarten des Gasthauses Griesmayer.

16. September

Spätschoppen im Rahmen des Langenrohrer Bauernmarktes. Damals spielten wir bereits mit 16 Musikerinnen und Musikern. Es war erstaunlich, dass in so kurzer Zeit bereits ein so großer Mitgliederstand erreicht werden konnte.

01. Oktober Frühschoppen beim ersten Oktoberfest des Gasthauses Ehn in Langenschönbichl.
28. November

Konstituierende Hauptversammlung der zu gründenden Blasmusik mit Wahl des ersten Vereinsvorstandes, Festlegung des zukünftigen Namens „BLASMUSIK LANGENROHR“, Erstellung der Vereinsstatuten, Festlegung der Vereinsanschrift und Festlegung des zukünftigen Probenlokales, welches die Gemeinde dankenswerter Weise mit dem Sitzungssaal weiterhin zur Verfügung stellte.

30. November

Vereinsgründungsanzeige bei der BH Tulln, Abgabe der Vereinsstatuten und Bestellung der ersten organschaftlichen Vereinsvertreter.

Dies waren Gerhard Böck Vereinsobmann
  Herbert Wastian Kapellmeister
  Agnes Köstlbauer Kassierin
  Astrid Jappel Schriftführerin
  Karin Schnopp Beirat
Somit war die Blasmusik Langenrohr offiziell als Verein bei der Behörde gemeldet.
21. Dezember Erste Weihnachtsfeier der Blasmusik im Gasthaus Neumer